• Kurt Gruhlke

Workshop Portraitfotografie

Aktualisiert: 29. Mai

Workshophema: Wer bin ich und wie stelle ich mich dar? Wie wirke ich auf andere? Finde ich mich unfotogen? Wie wirke ich auf Bildern? Bilder sprechen eine Sprache, die jeder versteht.

Das waren echt tolle Workshops mit tollen und interessanten Teilnehmern. Hier sind einige Ergebnisse. Fest steht, dass die Zeit bei weitem nicht ausgereichend war. Gerne hätte ich mit euch weitergearbeit. Dennoch finde ich die Bilder echt klasse.


Euer Kurt Gruhlke



Stimmen von Teilnehmerinen:


Lieber Kurt,

ganz herzlichen Dank dir nochmal für deine Zeit, deine Erklärungen, deine Empathie und die schönen Bilder.

Danke dass du Werkzeug sein darfst und bist!

Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, war hochinteressant was du uns alles gezeigt und gelernt hast und das Bild ist wunderbar mit gezähmten Haaren stehend....bin toooooooootal begeistert! Dass zwischen Fotografen und Kunden eine Beziehung notwendig ist, um ein gutes Bild zu bekommen das war spür- und erlebbar.......Glückwunsch....das haben wohl die wenigsten.

GLG Claudia



Lieber Kurt,

ich denke gerne an den Workshop mit dir zurück. Vielen herzlichen Dank für das Bild!

Bei mir sind neben ein paar technischen Aspekten vor allem deine Gedanken zur eigenen Wertschätzung hängengeblieben.

Das Bild, das du mir geschickt hast, ist sehr scharf und man sieht jede kleine Falte in meinem Gesicht. Bei dem Anblick musste ich sofort an deine Worte denken, dass du keine retouchierten Bilder magst und die Falten Lebensspuren (oder sowas ähnliches hast du gesagt) sind. Und dass unser Schöpfer unseren Wert bestimmt😊

Dabei zu sein, wie andere fotografiert werden und zu sehen, wie schön und einzigartig die Menschen sind, war eine tolle Erfahrung. Mehr als ich von dem Workshop erwartet habe.


Liebe Grüße aus Rheinland-Pfalz nach Berlin

Nicole


46 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen